Ich lese gerade…..

Eliott Erwitt’s DOGS

Genau genommen gibt es in diesem dreisprachigen Bildband außer dem von dem britischen Schriftsteller Peter Mayle sehr amüsant geschriebenen Vorwort nicht viel zu lesen. 

Das Büchlein zeigt eine große Auswahl von Hundefotos des amerikanischen Fotografen Eliott Erwitt, der am liebsten schwarz-weiß Bilder macht… und bekennender Hundefan ist. Man bekommt hier primär Schappschüsse zu sehen, ganz alltägliche Szenen und Momente, manchmal unscharf und verschwommen, manchmal gestochen scharf und mit Liebe zum Detail.

Und kein einziges Bild wurde digital nachbearbeitet!

Ich lese gerade….

Robin Layton, A Letter to My Dog

layton

Ganz „normale“ Hundehalter, aber auch amerikanische Prominente schreiben ihren geliebten Vierbeiner Briefe… mal kurz, mal lang, mal lustig, mal traurig, aber immer berührend und liebevoll. Und das Ganze wird von wundervollen und persönlichen Fotos garniert.

Einfach nur schön und was für’s Herz!

Ich lese gerade…

John Dolan, John & George

dolan

Nach dem Riesenerfolg von „Bob, der Streuner“ …. der wahren Geschichte eines Katers, der von einem Obdachlosen und dann Straßenmusiker aufgepäppelt wird und dessen Leben grundlegend verändert…. hat man sich wohl gedacht, dass das sicher auch mit einem Hund klappt.

Hier nun die ebenfalls wahre Geschichte eines Obdachlosen, der ungewollt zu einem StaffBull namens George kommt, und mit seiner Hilfe nicht nur seiner Drogensucht und der Straße entkommt, sondern sich auch einen Namen in der Kunstszene macht.

Ich lese gerade….

Hans-Ulrich Grimm, Die Fleischlüge

grimm_fleisch

Der Autor (ein ehemaliger Spiegel-Redakteur) ist Betreiber der Website Food-Detektiv und bekannt für seine äußerst kritischen Veröffentlichungen zu Lebensmitteln und deren Produktion.

In seinem neuesten Buch klärt er nicht nur über die Qualität von Fisch, Fleisch, Eiern & Co. auf, sondern verdeutlicht auch die diesen Produktionszweig betreffenden Zusammenhänge zwischen Wirtschaft, Forschung und Politik…

Ein Plädoyer für den bewussten und reduzierte Umgang und Verzehr von tierischen Produkten!

Fundstück

Flohmärkte sind nicht mehr so meins… da mein Göttergatte aber gerne nach altem Werkzeug stöbern wollte, habe ich ihn zum Flohmarkt an der Biskuithalle begleitet. Und wenn man schon mal da ist, kann man doch gucken, ob man nicht selbst was Nettes findet, oder?

Und ich wurde tatsächlich fündig!

kamerad_hund

Ein großformatiges Bilderalbum von 1955 mit 150 farbigen Sammelbildern, die alle komplett eingeklebt sind. Dieses Sammelalbum hat ein paar Flecken, leicht abgestoßene Ränder und ein Eselsohr… ist aber insgesamt noch recht gut erhalten.

Laut Internet zahlt man dafür (in ähnlichen Zustand) um die 30 €… sehr gut erhaltene Exemplare gehen sogar für bis zu 100 € über die Ladentheke.

Da habe ich doch mit meinen 5 € ein echtes Schnäppchen gemacht!
Daumen hoch

Ich lese gerade…

Stefan Kirchhoff, Streuner!
Straßenhunde in Europa

kirchhoff

Der Auto war im vergangenen Jahr Referent bei den Wolfswinkeler Hundetagen und hatte mich mit seinem „Tourbericht“ samt Wahnsinnsfotos und hochinteressanten Videos über Straßenhunde in Europa begeistert.

Endlich finde ich die Zeit, mir dieses tolle und informative Buch in Ruhe zu Gemüte zu führen.

Ich lese gerade….

Brittni Vega, Harlow & Sage (and Indiana)

harlow_sage

Ein wunderbares Geschenkbuch für Hundefreunde!

Erzählt wird die Geschichte der Weimaraner-Hündin Harlow, die als Welpe zu der Harlekin-Zwergdackeldame Sage zieht und sich fortan ebenfalls für einen Dackel hält. Wunderschöne Bilder (teilweise noch aus alten analogen Fotoalben), die mit lustigen Texten das Zusammenleben der beiden Hündinnen mit (und ohne) ihre Menschen dokumentieren.

Da ein Hundeleben aber relativ kurz ist, muss sich Harlow irgendwann von ihrer Ziehmama verabschieden…doch sie bleibt nicht lange alleine: schon bald zieht ein freches kleines Dackelmädchen namens Indiana ein. Und so beginnt ein neues Kapitel in ihrem Hundeleben!

Ich lese gerade…

Emma Chichester Clark, Plumdog

chichester_clark

Die Autorin schreibt und illustriert sonst Kinderbücher, hat hier aber ihr eigenes Leben aus der Sicht ihrer Mischlingshündin Plum skizziert, die in Tagebuchform von ihren „Abenteuern“ in Verlauf eines ganzen Jahres berichtet.

Sehr liebevoll und detailliert gezeichnet, amüsant geschrieben, großformatig, gebunden und mit Schutzumschlag versehen, ist es ein schönes Geschenk für große und kleine Hundefreunde.

Ich lese gerade…

Reeb / Leininger, Ich, Lilly

reeb_leininger

Ein kleines Büchlein für Hundefreunde… 10 Glücksregeln, von der kleinen Terrier-Hündin Lilly aufgestellt und mit vielen Fotos und mehr oder weniger humorvollen Sprüchen in Szene gesetzt.

Ein klassisches Geschenkbuch. MUSS man nicht unbedingt haben, ist aber trotzdem ganz nett.
zwinker