Herzlich willkommen, Flip!

Da die Kölner Hundebande erst kürzlich ihre „Rudel“-Chefin Emma verloren hat und das vor allem für die zweite Französin Kröte sehr schwer war, weil ihr die Kuschelpartnerin fehlte, an der sie immer andocken konnte, begannen die Mädels recht schnell, noch einem Nachfolger zu suchen. An sich sollte es ein älterer, ruhiger und vor allem kleiner Rüde werden, ein Frenchie oder ein Mops.

„Unglücklicherweise“ hatten Claudia & Sandra aber mich gefragt, ob wir bei der Molosser-Vermittlungshilfe vielleicht einen passenden Hund hätten…und mir war spontan Flypau eingefallen, ein bildschöner, 6-jähriger French Bulldog-Cane Corso-Mix. Gesuch angeschaut, durchgelesen und spontan beschlossen, den Burschen im Tierheim zu besuchen und ihn sich selber mal anzugucken, da man über seine Verträglichkeit nichts sagen konnte.

Bei dem Besuch zeigte sich das Kerlchen unsicher, aber grundsätzlich interessiert und verträglich. Das Allerwichtigste jedoch war, dass Boxer-Oldie Ben sein OK gab. Also überlegten die Mädels lange hin und her (schließlich ist er deutlich größer und arbeitsintensiver als geplant), entschieden sich aber letztlich doch für eine Adoption.

Flypau heißt nun Flip und hätte kein besseres Zuhause bekommen können! 

Und ich freue mich jetzt schon darauf, ihn hoffentlich bald persönlich kennenlernen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*