Gesamtbaustelle

An sich wollte ich Matilda heute endlich impfen lassen, da wir sie während der Läufigkeit nicht zusätzlich belasten wollten. 

Nun „blüht“ sie aber seit ein paar Tagen wieder, da ihre Allergien (genau wie bei mir) derzeit wieder voll zuschlagen. Glücklicherweise hatte ich noch etwas Apoquel da, das auch tatsächlich wieder wirkt und die heftigsten Symptome abgemildert hat. 

Wie der Zufall es will, humpelt die Kleine seit heute morgen, kurz bevor ich mit den Mädels loswollte. Keine Ahnung wieso. 

Wir sind dann eine kleine pro forma-Runde durch den Ennert gelaufen und in einem Rutsch zur Tierärztin. Man musste bei der Anmeldung dann doch schmunzeln, als ich meinte, sie könnten sich was aussuchen: Impfung, Allergie oder Humpeln. 

Letztendlich haben wir gar nichts gemacht. Die Impfung kann ruhig noch 2-3 Wochen warten, bis der Allergiestatus sich weiter gebessert hat, und das rechte Vorderpfötchen bzw. eine Zehe war geschwollen, doch knirschte nichts, so dass wir auch nicht gleich röntgen wollten. Nun heißt es abwarten, schonen und vor allem weiter das Apoquel geben. Sie darf dann auch Pee-Wees Tabletten aufbrauchen…. eine halbe Tablette ist zwar für ihr Gewicht (12,9 kg *hüstel*) etwas zu viel, aber das ist nicht weiter tragisch.

Sofia war im Ennert übrigens extrem gestresst, obwohl wir niemandem begegnet sind und ich zumindest nichts Befremdliches hören oder riechen konnte. Wer weiss, was das Mädel so durcheinander gebracht hat.

Kleines Stressgesicht:

  

Dieser Beitrag wurde unter Wauzis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*