Schwarzer Mann, Teil II

Vielleicht kann sich ja der eine oder andere daran erinnern, dass Mortisha gar nicht gut auf die neuen Bezirksschornsteinfeger zu sprechen war und bei ihrem Besuch sicherheitshalber in den Garten gesperrt werden musste… siehe Schwarzer Mann (Teil I).

Auf die für heute angekündigte Feuerstättenreinigung war ich besser vorbereitet: als der gute Mann, der dieses Mal ohne Verstärkung gekommen war, nach getaner Arbeit das Haus verlassen wollte, erwartete ich ihn schon im Wohnzimmer mit dem angeleinten Gremlin. Mit Käsewürfeln und einem Clicker bewaffnet.

Morty flippte aus… ich forderte ein Sitz und „Schau mich an“ ein… sie tat es: click & treat.

Sofortiges Umdrehen und Kläffen… „Schau mich an“… click & treat.

Blick zum Kaminkehrer… „Schau mich an“…. click & treat.

Nun konnte ich Mortishas Blick auch schon länger auf mich richten… und clickerte das immer längere „Ausharren“.

Als sie sichtlich entspannte, forderte ich kleinere Tricks ein… auf den Sessel hopsen, wieder runterhopsen, Pfötchen geben, sich drehen. Derweil bekam der völlig faszinierte Schornsteinfeger auf seine interessierte Nachfrage hin eine Kurzeinführung ins Clickern.

Nicht nur, dass ich ihn aufhielt und er wahrscheinlich seine Folgetermine nicht mehr pünktlich einhalten konnte…. ich war sogar so „gemein“, ihn aktiv in das Training einzubinden, nachdem sich Mortisha komplett beruhigt hatte. Obwohl der arme Mann offensichtlich einen Heidenrespekt vor der kleinen Krawallschachtel hatte (wohlgemerkt: nur vor ihr… nicht vor den beiden Großen!), bat ich ihn, Käsewürfel in die Hand zu nehmen und Morty damit zu füttern.

Ein kurzes Zögern, ein tiefes Durchatmen… aber er tat mir den Gefallen. *freu*

Und tatsächlich: auch diese Übung klappte wunderbar und war ein hervorragender Abschluss für diese kleine Trainingseinheit.

Mein Mann meinte zwar später zu mir, dass es nicht gerade nett sei, den Schornsteinfeger von seiner Arbeit abzuhalten und seine Nerven derart zu strapazieren, aber mal ganz ehrlich: Wann kann man schon mal mit fremden schwarzen Männern üben? Diese Gelegenheit konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen!

Dieser Beitrag wurde unter Wauzis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*