Es läuft…

Es wird immer besser mit Matilda und Balisto. Das einzige „Problem“ ist, dass der arme Kerl die Kleine nicht richtig einschätzen kann bzw. noch nicht einschätzen kann, wie intensiv der Kontakt sein darf.

Das kleine Teufelchen lebt ja nach dem Motto: „Ich darf alles, die anderen dürfen nix… wenn ich es nicht gnädigerweise erlaube“. Sprich: Matilda nimmt sich alle Freiheiten raus, aber wenn sie dann gut gelaunt um Balisto rumhüpft und er einen Ticken zu intensiv an ihr schnuppert oder – oh Graus! – sogar an ihrem Ohr schleckt (das darf offenbar nur Sofia), grantelt sie ihn an.

Da wundert es dann nicht, dass er auch mal brummt, wenn er irgendwo entspannt liegt und Matilda einfach ihr Schnütchen unter seine Lefzen schiebt….

Vorhin hat ER sich aber mal vorsichtig dazugelegt und sie hat nicht gemeckert.

Dieser Beitrag wurde unter Wauzis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*