Comfy Cone

Diese Halskrause ist echt super und für die meisten Hunde deutlich angenehmer zu tragen als die starren „Plastik-Satllitenschüsseln“, obwohl sie nicht durchsichtig ist und dadurch die Sicht etwas mehr einschränkt.

Dieser kleine Nachteil, den zumindest Pee-Wee nicht als solchen betrachtet, wird durch das Material (robustes, aber flexibles Nylon) wett gemacht, das angenehm weich ist und nachgibt, so dass der Patient sich gemütlich hinlegen kann. Trotzdem ist es durch die Verstrebungen so fest, dass der Kragen vom Hund nicht einfach umgeklappt werden kann.

Ein verlässlicher Leck- und Kratzschutz ist also gewährleistet….wenn man nicht gerade einen Houdini hat und den unbeaufsichtigt lässt.  

Auch für menschliche und tierische Mitbewohner ist der Comfy Cone sehr angenehm: es ist schon ein großer Unterschied, ob man eine steife Plastikkante irgendwo gegengerammt bekommt oder einen abgepolsterten Nylonrand. Unsere Mädels (selbst unsere ängstliche Sofi) haben nichts dagegen, wenn der Dicke sich zu ihnen legt…und kuscheln sich manchmal sogar selber an ihn an.

Ein weiterer Vorteil sind – für den Menschen – die weichen Kanten, die verhindern, dass der Hund Wände, Türrahmen und Möbel verschrammt. Außerdem kann das Material nicht nur feucht abgewischt, sondern sogar im Schonwaschgang in die Waschmaschine gesteckt werden, bevor man es platzsparend zusammenfalten und verstauen kann.
Wir sind also mega-zufrieden! 

Dieser Beitrag wurde unter Wauzis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*