chic & scharf

Obwohl kein passender Maulkorb bei der Auswahl dabei war, die mir chic & scharf zugeschickt hatte, an dieser Stelle ein ganz dickes Lob für die kompetente Hilfe, das Entgegenkommen und den großartigen Service dieses Online-Shops!

Ich war von der riesigen Auswahl an Maulkörben geradezu erschlagen und der Betreiber des Shops hat sich am Telefon viel Zeit für mich und mein Anliegen genommen. Die MK-Auswahl (rund ein Dutzend) war fix da und ich konnte hier in aller Ruhe „am lebenden Objekt“ anprobieren.

Leider passte nur der Chopo (Größe Pitbull-Rüde). Und an sich gefällt mir dieser MK von der Form und Farbe her am besten, zumal er auch von allen Maulkörben, die ich hier mittlerweile begutachten konnte, am besten abgepolstert ist. Allerdings hat dieses Model weder Stirnriemen noch Halsbandschlaufe und wird durch die seitlichen Streben stabilisiert. So wie ich meinen Dicken aber kenne, würde er den MK recht schnell abstreifen (gelingt ihm beim Halti auch) und so habe ich mich letztendlich für zwei andere Maulkörbe entschieden.

Von daher musste ich chic & scharf also das komplette Paket wieder zurückschicken.

An sich hatte ich erwartet, dass ich nun nicht nur das Porto bezahlen müsste,  sondern auch einen Pauschalbetrag für den (auch noch vergeblichen) Arbeitsaufwand. Doch davon wollte man nichts wissen. Sobald das Paket wohlbehalten dort ankommt, muss ich nur die Portokosten erstatten.

DAS nenne ich mal Service!

Ach ja, entschieden haben wir uns letztendlich für einen Baskerville Ultra Muzzle Größe 5, den ich allerdings recht stark weiten musste. Und für einen Julius K9-Drahtmaulkorb (Größe Rottweiler-Hündin).

Dieser Beitrag wurde unter Wauzis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*